FAQ

Welche Vorteile ergeben sich durch den Einsatz von Fachteilersystemen?

  • optisch gleichmäßige Produktanordnung
  • Strukturierung nach Produktgruppen - somit kann sich der Kunde besser orientieren
  • Einhaltung der vorgegebenen Regalplätze für einzelne Produkte
  • bessere Übersicht für die Bestückung der Regale - insbesondere bei Produkten mit einer vielfältigen Sortimentstiefe (z.B. Kosmetik und Beauty)
  • Zuordnung der richtigen Preise zum richtigen Produkt - kein Versatz innerhalb der Regalebenen
  • einfache Kombination mit einer Scannerschiene inkl. Fachteileraufnahme (PEK) an der Regalfront
  • leichte Kombination mit Regalstoppern zur Visualisierung
  • bessere Ordnung bei z.B. konischen Verpackungen

 

In welcher Länge sind die Schienen erhältlich?

Die Schienen sind in jeder gewünschten Länge erhältlich.

Wir kürzen die Schienen auf die Länge, die Sie benötigen.

Die maximale Länge ist allerdings 3,02 m.

 

Welche Vorteile ergeben sich aus der neuen Teilerschiene „PEK 25“?

Die „PEK 25“ erleichtert die Montage der Fachteiler, da man keinen vertikalen Druck für das Einrasten aufbringen muss. Somit kann man mit einer Hand die Positionierung im hinteren Profil vornehmen und muss den Fachteiler nur frontseitig mit Druck einrasten.

 

Benötigt man Befestigungsschienen für vorne und hinten?

Die Befestigungsschienen für vorne und hinten sind nicht zwingend erforderlich, bieten aber eine verbesserte Stabilität.

Ein „einseitiger Einsatz“ ist aber nur mit dem PEK Steckfuß zu empfehlen.

 

 

Kontakt zur Fachabteilung:

Abteilung Fachteiler / technische Profile
+49 (0) 2874 910-457
fachteilersysteme@vkf-renzel.de