Impulskanten

Folienzuschnitte werden beim Impulskanten mit einem Heizdraht, welcher durch einen Impuls (Pedaltritt) erhitzt wird, an einer bestimmten Stelle erwärmt. Der erwärmte Teil ist nun biegsam und wird mit diversen Hilfsmitteln gebogen. Die Temperatur, die Dauer der Erhitzung und auch die Abkühlphase richten sich dabei an der zu verarbeitenden Materialstärke.