Spritzgießen

Mit dem Spritzgussverfahren lassen sich wirtschaftlich direkt verwendbare Formteile in großer Stückzahl herstellen. Die Formmasse wird dabei mit einer Spritzgussmaschine in ein Spritzgusswerkzeug eingespritzt. Der Hohlraum des Werkzeuges bestimmt dabei die Form und die Oberflächenstruktur des fertigen Produktes. Es sind Produkte von wenigen Zehntel Gramm bis in den zweistelligen Kilogramm-Bereich herstellbar, wie z.B. Clipse, Plakatrahmen oder Einkaufskörbe.