Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik (m/w/d)
Freie Ausbildungsplätze für 2025!

Fachkraft für Metalltechnik - Konstruktionstechnik (m/w/d)

Aufgaben und Tätigkeiten kompakt zusammengefasst

Fachkräfte für Metalltechnik sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie stellen Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richten sie diese ein, nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen.

Zu ihren Aufgaben gehören zudem die Wartung und die Instandhaltung der Anlagen. Sie ermitteln Störungsursachen, bestellen passende Ersatzteile oder fertigen diese selbst an und führen Reparaturen aus.

Nach Abschluss von Montage und Prüfarbeiten weisen sie Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik kann auf den Ausbildungsberuf des Industriemechanikers angerechnet werden.

Fachkraft für Metalltechnik - Konstruktionstechnik (m/w/d) bei der VKF Renzel GmbH

Dein Arbeitsort


Fachkräfte für Metalltechnik finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller produzierenden Wirtschaftsbereiche. Fachkräfte für Metalltechnik arbeiten in erster Linie in Werkstätten oder Fabrikhallen. Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch bei Kunden vor Ort.

Worauf kommt es an

 
  • Geschicklichkeit und eine gute Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Baugruppen zu Maschinen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Ausrichten und Spannen von Werkstücken)
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick (z.B. beim Warten der Maschinen und Produktionsanlagen)
  • Gute körperliche Konstitution (z.B. Heben schwerer Bauteile)

Schulfächer, die dir liegen

 
  • Physik (z.B. zum Verstehen der Grundlagen der Elektro- und Steuerungstechnik)
  • Mathematik (z.B. zur Berechnung der Maße, Volumina und Winkel für die Herstellung von Ersatzteilen)
  • Informatik (z.B. für die Arbeit mit CNC-Maschinen)

Informationen zur Ausbildung

Ausbildungsdauer:
2 Jahre 
 
Lernorte:
Ausbildungsbetrieb in Isselburg
Berufsschule in Bocholt

Deine Benefits bei VKF Renzel

Nachhaltige Ausbildung

Du durchläufst viele Abteilungen, um das Unternehmen von allen Seiten kennenzulernen. Du kannst bereits früh Verantwortung übernehmen und deine Ideen einbringen. Wir kommunizieren auf Augenhöhe und die Türen sind stets für dich geöffnet.
 

 

Zusatzleistungen

Fahrtkostenerstattung, Unterstützung bei der technischen Ausstattung, Kostenübernahme für Lehrmaterial, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Mitfahrgelegenheiten sind Leistungen, bei denen dich VKF Renzel während deiner Ausbildung unterstützt.

Miteinander

Du bist Teil einer großen Azubi-Gemeinschaft, mit der du dich regelmäßig austauschen kannst. Du nimmst an Azubi-Ausflügen und Azubi-Schulungen teil. Mit Sommerfest, Weihnachtsfeier, Kirmesbummel und lokalen Sportevents stehen dir weitere gemeinschaftliche Veranstaltungen zur Verfügung.

Wir unterstützen Dich

Ausbilder unterstützen dich bei allen fachlichen und persönlichen Angelegenheiten, in kontinuierlichen Gesprächen bekommst du dein persönliches Feedback, um dich weiterzuentwickeln. Wenn möglich, unterstützen wir dich auch in der Weiterbildung nach deiner Ausbildung.

Online-Bewerbungsformular

(Dateianhang - optional)

Bitte sende uns dein Bewerbungsanschreiben, deinen Lebenslauf und Zeugnisse von dir zu.
Bitte nutze das PDF-Format* mit insgesamt max. 8 MB.

* PDF-Dateien lassen sich aus Textprogrammen heraus speichern


Mit dem Senden der Daten wird uns bestätigt, die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen zu haben und sich damit einverstanden zu erklären, dass die angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alle Daten werden dabei nur zweckgebunden genutzt.
Martin Becker

Dein Ansprechpartner

Martin Becker

Lieber auf dem klassischen Weg?
Dann sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte mit Lichtbild an:

VKF Renzel GmbH
Herr Martin Becker
Im Geer 15
46419 Isselburg

Tel.: 02874 / 910-248
E-Mail: bewerbung@vkf-renzel.de

Anhänge zu Bewerbungen per E-Mail bitte im PDF-Format.
Menü schließen
Nach oben