Warnung!

Sie nutzen einen veralteten und daher unsicheren Browser. Das führt bei der Nutzung unseres Shops zu Einschränkungen.

Soziales Engagement

KiTa FaBeLand

Betriebskindergarten

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und des Mangels an Fachkräften eines der gesellschaftlichen Schlüsselthemen.
 
Die VKF Renzel betreibt seit dem 1. August 2008 den firmeneigenen Betriebskindergarten Isselburger Feld (ehemals „FabeLand“) unter Trägerschaft der AWO.

Dies hat den Vorteil, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schnell und unkompliziert wieder ins Berufsleben zurückfinden und somit dem Unternehmen mit Ihrem Know-How als Fachkräfte erhalten bleiben.

Lebenshilfe-Logo

Spende statt Geschenke

Anstelle von Weihnachtspräsenten spenden wir in diesem Jahr den vorgesehenen Betrag an folgende Organisation:
 

Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg e.V.

Die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg e.V. setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch mit geistiger Behinderung so selbstständig wie möglich leben kann und das ihm so viel Schutz und Hilfe zuteil wird, wie er für sich braucht. Maßgebend dabei sind die individuelle Persönlichkeit sowie die individuellen Bedürfnisse, die sich aus Art und Schwere der Behinderung ergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.lebenshilfe-bocholt.de

Typisierung DKMS

Gewinnung von potenziellen Stammzellspendern

Am 24.11.2014 hat die VKF Renzel erstmalig zusammen mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei innerhalb eine Aktion zur Gewinnung von potenziellen Stammzellspendern durchgeführt. Ziel war es, möglichst viele Mitarbeiter der VKF Renzel als Lebensspender für Blutkrebspatienten zu gewinnen. Die Unterstützung der Mitarbeiter war groß und so konnten 95 Mitarbeiter als potenzielle Stammzellspender gewonnen werden.

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche.
 
Für zahlreiche Patienten ist die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance. Viele finden jedoch keinen passenden Spender.
 
Die Kosten in Höhe von 50 €, die bei einer Registrierung pro Neuaufnahme entstehen, wurden von der VKF Renzel an die DKMS gespendet.
Menü schließen

Produkte anzeigen
Nach oben