Landingpagebanner_Luftreiniger_Schulen_Förderungen_DE

Ihre Fördermöglichkeiten für Luftreiniger im Überblick

Die Bundesregierung und Landesregierungen unterstützen die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Dafür wurden verschiedene Förderprogramme ins Leben gerufen. Diese unterscheiden sich nach Branchen und Bundeländern. Zudem gibt es bundesweite Förderprogramme. Um die Beantragung von Fördergeldern für Sie zu vereinfachen, haben wir nachstehend einige Links zusammengetragen.

Diese Seite wird laufend angepasst und wir bemühen uns, die Übersicht für Sie immer aktuell zu halten. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der hier zur Verfügung gestellten Angaben, übernehmen wir keine Haftung.

Sehen Sie nachfolgend, ob es für Ihr Bundesland und Ihre Branche bereits eine Förderung gibt:

Förderung von Luftreinigern mit der Überbrückungshilfe für Unternehmen

Für die Anschaffung von Luftreinigern erhalten Sie von der Bundesregierung eine finanzielle Förderung im Rahmen der Corona-Überbrückungshilfen.

Seit der Überbrückungshilfe II werden auch Corona-bedingte Hygienemaßnahmen, wie z.B. Desinfektionsmittel, mobile Luftfilteranlagen sowie Außenzelte und Wärmestrahler im Gastronomiebereich bezuschusst. Die Überbrückungshilfe ist ein Fixkostenzuschuss bei Corona-bedingten Umsatzrückgängen.

Förderzeitraum: September bis Dezember 2020

Den Antrag können Sie bis zum 31.03.2021 stellen.

Zum offiziellen Beitrag


Mit der Überbrückungshilfe III werden auch Hygienemaßnahmen einschließlich investive Maßnahmen berücksichtigt, die nicht vor dem 01. Januar 2021 begründet sind (z.B. die Anschaffung mobiler Luftfilteranlagen oder Maßnahmen zur temporären Verlagerung des Geschäftsbetriebs in Außenbereiche). Entdecken Sie hier weitere förderfähige Produkte.

Förderzeitraum: November 2020 bis Juni 2021

Der Antrag kann bis zum 31.08.2021 gestellt werden.

Update vom 09.06.2021: Die Überbrückungshilfe III wird bis zum 30.09.2021 verlängert (Überbrückungshilfe III Plus). Die Förderbedingungen aus der Überbrückungshilfe III bleiben erhalten.

Zum offiziellen Beitrag

Informationen der Bundessteuerberaterkammer mit Informationen zur Überbrückungshilfe III

Förderprogramm für Lüftungsanlagen - NEUSTART KULTUR

Die Bundesregierung stellt 500 Mio. Euro bis 2024 für die Ausstattung von öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten mit Lüftungsanlagen zur Verfügung. Dies wurde ihm Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR auf den Weg gebracht. Die besonders hart getroffene Kulturszene durch die Pandemie soll damit unterstützt werden.

Zukunftsprogramm Kino II

Seit dem 1. August 2020 besteht für Kinos die Möglichkeit einen Antrag auf Förderung von pandemiebedingten Investitionen zu stellen. Dabei können bis zu 80 % der förderfähigen Kosten für erforderliche Maßnahmen übernommen werden. Darunter fallen unter anderem auch Klima- bzw. Belüftungsssysteme.

Förderung Luftreinigungsgeräte für Schulen

Der Freistaat Bayern fördert mit bis zu 50 Mio. Euro Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Kitas, Großtagespflegestellen, Heilpädagogischen Tagesstätten und Schulen.

Schulen erhalten Geräte zur Luftreinigung

Berlin stellt 4,5 Mio. Euro für die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten bereit. Von der Förderung sollen die Schulen profitieren, in denen das ausreichende Lüften der Klassenräume nicht möglich ist. Ziel ist es, die Schulen so weit wie möglich offen zu halten.
Update: Das Land hat weitere 4,5 Mio. Euro für die Anschaffung von Luftfiltergeräten freigegeben (20. Januar 2021)

Förderung der Schulträger zur Anschaffung von Luftreinigungsgeräten

Schulträger sollen mit 10 Mio. Euro bei der Anschaffung von Luftreinigungs- und ähnlichen Geräten unterstützt werden. Im Fokus stehen dabei Klassenräume, in denen ausreichendes Lüften nicht möglich ist.

Zuschüsse für Gastronomiebetriebe

Die hessische Gastronomie wird mit insgesamt 3,4 Mio. Euro vom Land Hessen unterstützt. Gefördert werden unter anderem “Desinfektionsständer oder Investitionen, die zur Gewährleistung des Geschäftsbetriebes erforderlich oder geeignet sind“.

Sonderprogramm zur Verbesserung der Lüftungssituation an Schulen

Die Landesregierung bringt ein Sonderprogramm über 50 Mio. Euro auf den Weg. Damit soll unter anderem der Erwerb von mobilen Luftreinigern für Schulen und Sporthallen gefördert werden, die nicht über Fenster oder vorhandene Technische Anlagen ausreichend gelüftet werden können.

Förderprogramm für mobile Lüftungsgeräte

Das Land unterstützt die Schulträger mit einem Förderprogramm von bis zu 6 Mio. Euro zur Anschaffung mobiler Luftreinigungsgeräte. Räume, in denen kein ausreichendes Lüften möglich ist, sollen dadurch weiterhin genutzt werden können. Derzeit werden die Förderrichtlinien abgestimmt.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Abteilung Elektro
Tel: +49 (0) 2874 910-100
Mail: elektro@vkf-renzel.de

Zum Kontaktformular »

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Abteilung Elektro
Tel: +49 (0) 2874 910-100
Mail: elektro@vkf-renzel.de

Zum Kontaktformular »
Menü schließen

Produkte anzeigen

Kontakt

Live-Chat


Ihr direkter Draht zu unseren Fachberatern.

Bestell- und Service-Hotline


+49 (0) 2874 910-348

Mo.-Do.: 08.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Fr.: 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Rückruf anfordern »

Video-Beratung


Gerne beraten wir Sie persönlich und führen Ihnen unsere Produkte per Videochat vor.

E-Mail


Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

info@vkf-renzel.de

Zum Kontaktformular »

Warnung!

Ihr aktueller Browser wird nicht unterstützt. Das tut uns leid...

VKF Renzel GmbH
Nach oben