Warnung!

Sie nutzen einen veralteten und daher unsicheren Browser. Das führt bei der Nutzung unseres Shops zu Einschränkungen.

PLR-Silent entfernt mehr als 99 % der Viren aus der Raumluft


Bereits nach 45 Minuten reduzierte sich die Virenbelastung in einem nachgestellten Klassenzimmer um 99,43 %. Das ist das Ergebnis des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, welches den PLR-Silent als einer der ersten Raumluftreiniger seiner Art auf die Effizienz auf die Reduktion und Inaktivierung von luftgetragenen Viren getestet hat.

In dem Test wurde die Reduktion und Inaktivierung luftgetragener Surrogat-Viren (behüllte PHi6-Bakteriophage mit vergleichbarer Struktur, Partikelgröße und Umweltstabilität zu SARS-CoV-2) durch den PLR-Silent untersucht. Das nachgestellte Klassenzimmer wurde mit Stühlen, Tischen und Dummies ausgestattet, um eine möglichst reale Situation zu simulieren. Der Luftreiniger sog die virenbelastete Luft durch die Filtereinheiten. Die Viren wurden innerhalb des Geräts durch das UVC Licht inaktiviert und durch den HEPA H14 Filter sicher eingeschlossen.

Der 127 m³ große Raum wurde während der ersten beiden Stunden mit den Surrogat-Viren über ein Aerosolgenerator belastet. Nach einer Stunde wurde der PLR-Silent hinzugeschaltet, so dass Aerosolgenerator und Luftreiniger parallel liefen. Innerhalb dieser Stunde erfolgten zwei Probenahmen. Bereits nach 45 Minuten wurde die Wiederfindung aktiver Viren um 99,43 % reduziert. Zusätzlich wurde die Ozonkonzentration im Raum gemessen, die bei maximal 1 μg/m³ lag. Dies entspricht weniger als 1 % des gesetzlichen Grenzwertes.

Den Untersuchungsbericht erhalten Sie bei uns auf Anfrage.


​​​​​​​Bericht anfordern

zum PLR-Silent
profi-luftreiniger-plr-silent-fuer-schulen
Menü schließen

Produkte anzeigen
Nach oben