Warnung!

Sie nutzen einen veralteten und daher unsicheren Browser. Das führt bei der Nutzung unseres Shops zu Einschränkungen.

Profi Luftreiniger Serie „PLR“ - für jede Raumgröße das richtige Modell
 

Aerosolforscher haben bewiesen, dass das Risiko einer Ansteckung mit Corona Viren in geschlossenen Räumen um ein vielfaches höher ist als im Freien. Maßnahmen wie Abstand halten, Maske tragen und Lüften helfen in geschlossenen Räumen nur bedingt.
Überall dort, wo weiterhin Menschen aufeinander treffen, sind daher technische Lösungen gefragt, die eine Ansteckung über die Luft verringern.
 
Ob in Handwerksbetrieben, der Produktion, Verkaufsräumen, Behandlungsräumen bei Ärzten oder Therapeuten, Frisören, Büros oder Schulen - dort wo Menschen regelmäßig auf engem Raum aufeinander treffen, ist der Einsatz von Luftreinigern, die vielfach auch Luftfilter genannt werden, sinnvoll.

Damit ein Luftreiniger richtig wirken kann, ist es wichtig, die Raumgröße und die Leistung des Gerätes aufeinander abzustimmen. Die Raumluft sollte mindestens 2-3 Mal pro Stunde gefiltert werden, um eine optimale Reinigung zu erzielen.
 
Luftreiniger_Landingpage_Fotos_Luftreiniger_3000px-1
Mit der Produktreihe der Profi Luftreiniger stehen vier wirkungsvolle und zuverlässige Gerätegrößen „Made in Germany“ zur Verfügung, um die Raumluft von Viren, Bakterien und Allergenen, wie Pollen oder Schimmelpilzsporen zu befreien. Mit dieser Bandbreite wird Unternehmen mit unterschiedlich großen Räumlichkeiten die Auswahl vereinfacht. Durch die  direkte Vergleichsmöglichkeit kann eine einfache Entscheidung für das passende Gerät getroffen werden.


 

Die Profi Luftreiniger Reihe


Angefangen mit dem PLR-Mini, dem kleinsten Modell der Serie mit einer Höhe von nur 60 cm, lassen sich Räume mit bis zu 110 m² und normaler Deckenhöhe filtern. Der PLR-Mini lässt sich stufenlos über einen Drehregler zwischen 0-100 % einstellen.
Ist der Raum größer, besteht die Möglichkeit, entweder ein zweites Gerät zu platzieren oder sich für ein anderes Model zu entscheiden.

Der PLR-Silent, das nächst größere Modell mit einer Höhe von 95 cm, verfügt über einige zusätzliche Features. Ausgestattet mit einem Touchdisplay lässt sich die Leistung stufenlos regulieren. Es besteht die Möglichkeit, individuelle Zeitpläne zu hinterlegen oder sich technische Daten über das Display anzeigen zu lassen.
Das Gerät ist zudem mit einer abgeschirmten UV-C Lampe ausgestattet, die über das Display optional zugeschaltet werden kann. Die Lampe sorgt für eine zusätzliche Inaktivierung der herausgefilterten Viren. Der PLR-Silent ist mit vier Rollen ausgestattet, wodurch ein leichtes Umplatzieren an andere Einsatzorte ermöglicht wird. Der Luftreiniger eignet sich für Räume mit bis zu 150 m².

Bei Räumen mit einer Größe von bis zu 250 m² empfiehlt sich der Einsatz des PLR-Silent+. Das 142 cm hohe Gerät kommt ebenfalls auf Rollen daher und bietet ebenfalls die Bedienung über ein Touchdisplay. Der Einbau einer UV-C Lampe ist optional möglich.

Der Big Player aus der Profi Luftreiniger Familie ist der PLR-Max. Er eignet sich für große Räume mit bis zu 800 m² und deckt somit auch Fitnessstudios, Festsäle oder Produktionshallen ab. Der Einbau einer UV-C Lampe ist optional möglich. Mit stabilen Lenkrollen ausgestattet, passt der PRL-Max trotz seiner Höhe von 197 cm durch jede Normtür und kann somit flexibel eingesetzt werden.

Alle vier Gerätetypen arbeiten mit einem zertifizierten HEPA H14 Filter nach EN 1822, der einen Abscheidegrad von 99,995% garantiert. Das heißt, dass bis auf 0,005% alle Partikel aus der umgewälzten Luft entfernt werden.
In einem Effizienztest des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP wurde der PLR-Silent auf die Reduktion und Inaktivierung von luftgetragenen Viren in einem nachgestellten Klassenzimmer getestet. Die Wiederfindung aktiver Viren nach 45 Minuten Gerätebetrieb wurde um 99,43 % reduziert.

Auch das Filterprinzip ist bei allen vier Luftreinigern gleich. Die Raumluft wird unten in das Gerät eingesogen und durchläuft anschließend die unterschiedlichen Filterstufen. An der Geräteoberseite wird dann die gereinigte Luft ausgestoßen.
Ein Filterwechsel ist nach 8.800 Stunden Betrieb erforderlich, was bei einem 8 stündigen Betrieb pro Tag nach ca. 3 Jahren der Fall ist. Der Wechsel ist ohne Fachpersonal möglich. Wichtig ist jedoch die Verwendung von originalen Ersatzteilen, um eine weitere sichere Verwendung zu gewährleisten.
Für den PLR-Silent werden des Weiteren ein Schalldämpfer sowie ein Aktivkohlefilter zur Neutralisierung von Gerüchen angeboten.

Luftreiniger zählen zu den förderfähigen Bestandteilen der Überbrückungshilfe III und sind über die Corona-Zeit hinaus ein wertvolles Mittel, um Personal, Kunden oder Gäste vor Krankheiten zu schützen, die über die Luft übertragen werden. Denn auch Mutanten oder zukünftig auftretende Viren werden durch den HEPA H14 Filter erfasst.

Der Einsatz eines Luftfilters ist daher mit vielen Vorteilen verbunden. Weitere Informationen zu den Artikeln sowie individuelle Beratung z.B. durch einen Videochat finden Sie hier.
 
Menü schließen

Produkte anzeigen
Nach oben